Zum Hauptinhalt springen

Einreisebestimmungen

Einreise nach Ungarn: 

Sie benötigen für die Einreise nach Ungarn lediglich einen gültigen Personalausweis oder einen gültigen Reisepass. Für Kinder bis zum 16. Lebensjahr wird ein Kinderreisepass mit Lichtbild benötigt. Sie brauchen kein Visum für die Reise nach Ungarn, sofern Sie sich nicht länger als 90 Tage dort aufhalten. Dies gilt für EU-Bürger.

Einreise nach Slowenien: 

Als Reisedokument genügt ein bei Ein- und Ausreise gültiger Reisepass oder Personalausweis. Auch ein vorläufiger Personalausweis bzw. Reisepass wird anerkannt. Der deutsche Kinderausweis muss mit einem Lichtbild versehen sein. Alternativ ist für Minderjährige bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres auch eine Eintragung in einen der Reisepässe der Eltern möglich.

Aktuelle Einreisebestimmungen 2021

Erleichterungen für  vollständig geimpfte und genesen Reisende.

  • Einreise für geimpfte: über den Luftweg und Landweg  gilt -  das  digitalen COVID Zertifikat der EU (QR Code)  in digitaler oder Papier Form.
  • Der gelbe Internationale Impfausweis gilt für Reisen nach Ungarn NICHT.
  • Einreise für genesene: über den Luftweg und Landweg gilt - Eine COVID19-genesene Person muss im Besitz eines auf sie ausgestellten Genesenen-Nachweises sein. Dieser Nachweis bestätigt das Vorliegen einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in deutscher, englischer Sprache und wird in Papierform oder digitaler Form vorgelegt.
  • Einreise für nicht geimpfte oder genesene: Der PCR-Testabstrich darf maximal 72 Stunden vor Einreise gemacht werden. Die Testzertifikate müssen in deutscher und englischer Sprache vorliegen. Neben dem Testergebnis müssen unbedingt das Datum und der Zeitpunkt der Abstrichnahme im Testnachweis enthalten sein.
  • Alle Nachweise müssen in Papierform oder in digitaler Form am Check-in vorlegt werden. Bei Nichtvorliegen wird die Beförderung verweigert.
  • Wichtig am Zielort:

Keine Maskenpflicht in geschlossenen Räumen außer in sozialen Einrichtungen sowie in Krankenhäusern.

Ein Impfnachweis (digitales EU-Covid Zertifikat) ist aktuell nicht Notwendig und folgende Einrichtungen sind wieder uneingeschränkt geöffnet.

  • Hotels/Ferienunterkünfte
  • Restaurants/Cafés
  • Geschäfte
  • Museen/Sehenswürdigkeiten
  • Kinos/Theater
  • Gotteshäuser

Wiedereinreise nach Deutschland:

Seit dem 01.08.2021 hat die Bundesregierung für Einreisende eine Testpflicht verfügt. Das negative Testergebnis darf bei einem PCR-Test maximal 72 Stunden, bei einem Antigen-Test maximal 48 Stunden alt sein. Genesene und Geimpfte sind von der Verordnung ausgenommen und müssen Ihr digitales EU-Covid Zertifikat vorweisen.

Für alle anderen gibt es im Gastland ausreichende Möglichkeiten diese Tests (Antigen-Schnelltest oder PCRTest) durchführen zu lassen. Bitte informieren Sie sich in Ihrem Hotel